Sonntag, 27. November 2011

Freude am Räuchermann: Waltraud Ring-Körtel aus Rotenburg sammelt Erzgebirgisches - Kreisteil Rotenburg - Lokales - Nachrichten - HZ online

Freude am Räuchermann: Waltraud Ring-Körtel aus Rotenburg sammelt Erzgebirgisches - Kreisteil Rotenburg - Lokales - Nachrichten - HZ online: - Mit Google Toolbar gesendet

Erzgebirge - Selbst gemachtes Winterwunderland - Reise - Hamburger Abendblatt

Erzgebirge - Selbst gemachtes Winterwunderland - Reise - Hamburger Abendblatt: - Mit Google Toolbar gesendet

Die Diabolische ist fertig

Zum Pyramiden-Konfigurator!

Hallo,

die Diabolische ist fertig!! Die Engel sind gut bei uns ankommen und morgen wird sie zur Besichtigung freigegeben. Anbei ein Bild.


Beim Einbau der Engel ist mir eine Idee gekommen für ein weiteres Instrument mit Engel, das perfekt auf die Pyramide passen würde: ein Schlagzeug. Vielleicht wird es dies ja in den nächsten Jahren mal geben, dann werde ich einer der Ersten sein, die das mit auf die Pyramide bringen wird. Mein persönlicher Favorit ist übrigens die Chansonsängerin.

Viele Grüße
Uwe Hanicke

Zum Pyramiden-Konfigurator!

Sehr schön in Szene gesetzt. Ja, es muß eben alles passen. Wir freuen uns über Ihren Erfolg und wünschen Ihnen eine teuflisch gute Weihnachtszeit mit Ihrem neuen Meisterwerk.

Daniela und Matthias Suchfort
www.damasu.de

PS: Danke für das Foto, das ist eine echte Bereicherung für unseren Blog. Den Schlagzeuger wird es geben. Er steht auch auf meinem Wunschzettel.

Christbaum setzen in Neuhausen, OT Dittersbach 2011

Das erste Mal!

2011 - ein denkwürdiges Jahr in Dittersbach. Zum ersten Mal wurde vor dem Gasthof Dittersbach ein Christbaum gesetzt. 


Mit fein geschmücktem Baum, Glühwein, Bratwurst und natürlich den Dittersbachern und ihren Gästen wurde das Ereignis gebührend gefeiert. 


Auch ein Ständchen zu diesem Fest sollte noch kommen ...


... und es kam dann auch.


Aber das wichtigste war der Glühwein. Peter, unser Gastwirt hat keine Kosten und Mühen gescheut genug davon heran zu schleppen.


Soll noch einer sagen der Glühwein hätte nicht geschmeckt!


Im nächsten Jahr wieder, gleicher Ort, gleiche Zeit, neuer Glühwein. Wir sehen uns!