Donnerstag, 23. Oktober 2014

ganz aufwendig bemalt

Zum Pyramiden-Konfigurator

Bilder zum Genießen!

Eine ganz aufwendig bemalte Pyramide ist im thüringischen Gera entstanden. Wir bedanken uns für die vielen Fotos und wünschen der Familie Schneider viel Freude in der Weihnachtszeit mit Ihrer neuen gotischen Weihnachtspyramide.






Zum Pyramiden-Konfigurator





Zum Pyramiden-Konfigurator




Zum Pyramiden-Konfigurator




Zum Pyramiden-Konfigurator


Zum Pyramiden-Konfigurator

EIne Pyramide mit Elektromotor

Zum Pyramiden-Konfigurator

Sehr geehrter Herr Suchfort,

die Pyramide steht und dreht sich mit Motor von Mörz. Ich musste unten das Kreuz nochmals nachmachen, da das einfache zu schwach war und ich es doppelt brauchte. Auch hatte ich zuerst die Verstärkung einfach oben drauf geklebt und da kam der erste Teller zu hoch. Ich also ab ins Bauhaus und Holz gekauft und das Kreuz ausgeschnitten gleich mit einer Verstärkung und unterhalb des Kreuzes noch einen Kreis drunter geklebt mit 14cm Durchmesser. Für die Motor Adapterplatte musste ich noch eine U-Aufnahme herstellen, damit ich einen Abstand von ca. 30mm nach unten hatte. Nun ist aber alles ok. Zeichnung und Bild folgt später.

Jetzt habe ich eine Bitte an Sie. Ich möchte gerne noch 8 weitere Kerzen an die Pyramide anbauen und da fehlen mit die Zubehörteile. Was ich brauche ist die bordeauxfarbene flache Aufnahme, die man in die Pyramide reinsteckt und die dazugehörigen runden Holzteile wo die Kerzenaufnahmen reingesteckt werden. Die Metallteile brauche ich nicht, da ich elektrische Kerzen mit Batterien verwende und die werden mit Fernbedienung eingeschaltet. Wenn Sie mir die Teile schicken würden, schreiben Sie bitte gleich dazu was Sie dafür bekommen, damit ich Ihnen den Betrag überweisen kann.

Ich danke Ihnen im voraus und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
----------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr Suchfort,

 in der Anlage habe ich Ihnen eine Zeichnung meiner Motoraufnahme angehangen. Die beiden Winkel habe ich willkürlich mit M4 verschraubt. Die Holzplatten nach dem Verkleben mit Senkkopfschrauben M5 und die Motoradapterplatte mit M4 Flügelmuttern. Da ich alles etwas ohne groß auf Masse zu achten angefertigt habe, ist ein Bild doch nicht ganz das Beste in dem Falle. Sie sagten mir, Sie verwenden Corel Draw, habe ich Ihnen eine DXF-Datei und eine CDR-Datei aus Corel-X7 angehangen.








Zum Pyramiden-Konfigurator

Eine Frage noch zu den anderen Teilen wo ich Sie gebeten hatte mir zu schicken, wie sieht es damit aus? Da meine Pyramide jetzt langsam dem Ende zu geht.

1. Die Daten für den Motor:

Marken-Motor aus Deutschland: Pyramidenmotor von Mörz

  • Pyramidenmotor von Mörz in Deutschland hergestellt
  • sehr leiser Lauf
  • Spannung: 230Volt
  • Umdrehung: 3U/min
  • Ø 58mm 
  • Motorhöhe inkl. Welle ist 55mm
  • Wellendurchmesser 5mm
  • Pyramidenwelle kann direkt aufgesetzt werden (max. Belastung beachten)
  • lieferbar in 3 Ausführungen (3kg Belastung verwenden)
2. Befestigungsset für Stahlwelle:



Befestigungsset für Mörzmotoren und Stahlwelle

  • bestehend aus: Grundplatte - Schlauchkupplung für Mörzmotoren, zum Aufstecken und Verschrauben an Motor und Stahlwelle 6mm Durchmesser
  • 2 Gewindeschrauben M4
  • 2 Unterlegscheiben
  • 6 Gummiunterlegscheiben
  • Kupplung hat eine 5mm Bohrung für den Motor und eine 6mm Bohrung für die Welle, beides mit Feststellschraube
  • Einbauhöhe Mörz-Motor inkl. Kupplung 77mm
  • Achtung - Befestigungsset ist nur für Mörzmotoren geeignet
Bei diesen Massen wird nur noch eine Unterlegscheibe M8 benötigt um den Abstand für die erste Stufe einzuhalten.

Gruß aus Berlin
Gerhard Deeg

----------------------------------------------------------------------------
Zum Pyramiden-Konfigurator

Hallo Herr Deeg,

ein Bastler muß sich zu helfen wissen. Wenn ich Ihre Zeichnung recht verstanden habe, dann hängen Sie den Motor mit  Hilfe des Kreuzes an die Pyramide direkt an? Das geht natürlich auch, da spart mann sich das Einrichten zwischen dem Motor im Unterbau und der Pyramide. Sie sollten aber das Originalkreuz aufheben, damit Sie es bei verpackter Pyramide zur Sicherung wieder nutzen können. Nicht das Ihnen mal die gesamte Mittelachse herausrutscht. 

Mir bleibt an dieser Stelle nur noch Ihnen zu Ihrer Arbeit zu gratulieren und wünsche Ihnen viel Freude an Ihrer neuen Weihnachtspyramide.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

PS. Zusatzteile sind unterwegs
Zum Pyramiden-Konfigurator