Posts mit dem Label Selbstbausatz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Selbstbausatz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 18. Dezember 2017

Ein modernes Hexenhaus entsteht

Jetzt versuche ich, das Haus der Hexe Baba Jaga aus dem russischen Märchen zusammen zu bauen.



Was sind meine Aufgaben? Erst einmal die Einzelteile sortieren und mir einen Überblick verschaffen, was zusammengehört und wie ich beginne. Dazu ist es auch wichtig, die Beschreibung vorher zu lesen und mit den Einzelteilen zu vergleichen. Dann kann auch nichts schief gehen.



Da ich vorher wusste, dass ich die Hühnerbeine weglassen möchte, habe ich mir eine Platte aus Holz geschnitten und mit etwas Rasen beklebt.

Nachdem ich die Einzelteile aus den Trägerplatten gelöst hatte, war das Haus selbst nicht schwer zusammen zu stellen und von innen zu verkleben.






Das Dach, der Schornstein und auch die Katze auf dem Dach haben ihren Platz gefunden. Was ich sehr schön fand, ist der kleine Zaun vor dem Haus. Da ich weiß, dass das Haus nie ein Räucherhäuschen wird, habe ich den Fenstern von innen eine farbige Scheibengardine verpasst. Nun kommt eine LED-Flackerkerze hinein. Diese spiegelt sich dann hinter den bunten Scheibengardinen.






Vorn sind die Gardinen in beige angebracht, und hinten habe ich einen Grün- ton gewählt. So, nun geht es an die Verzierung des Hexenhäuschens, damit sich Hexe Baba Jaga in ihrer Behausung auch wohlfühlt.




Genug Einzelteile zum Verzieren sind vorhanden, so dass auch der Schornstein noch etwas abbekommt.









 

Ich persönlich finde, das Hexenhäuschen ist durch die mit gelieferte Beschreibung und die ausgezeichnet vorbereiteten Einzelteile eine gelungene Bastelarbeit geworden, und es hat wie immer sehr viel Freude bereitet.

Viele Grüße aus Berlin
Ihr Gerhard Deeg

-----------------------------------

Da hätte Baba Jaga aber gestaunt. Ihr Hexendomizil mit elektrischem Licht, ebenerdig und mit feinstem englischen Rasen vor der Haustür. Wenn das nichts ist. Auch eine alte Hexe muß eben mit der Zeit gehen und ihre Räuber immer wieder aufs neue begeistern!

Nun ist es wieder Dezember geworden und das Fest steht vor der Tür. Ein erfolgreiches Basteljahr geht zu Ende. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst
 


Donnerstag, 23. Juli 2015

Eine neue Pyramide mit elektrischem Licht

Zum Pyramiden-Konfigurator

Hallo Herr Suchfort,

anbei wie versprochen ein paar Bilder. Auch mit 83 Jahren ist man noch in der Lage, eine sechsstöckige Pyramide zu bauen - wie man sieht. Auch die Engel wurden durch bausatz erstellt, jedoch nicht lackiert, sondern weiß gebeizt. Für mich stand fest, dass ich eine elektrische Pyramide bauen wollte. Als Motor habe ich einen 230V Kugelmotor verwendet. Für die Außenbeleuchtung "Krimmer Lumix" Kerzen. Da diese mit Magnet für die von mir verwendete Anzahl viel zu teuer waren, habe ich die normalen mit Klammer verwendet. Die Klammern habe ich abgesägt und ein Rundholz mit Tüllendurchmesser angeleimt. Wie man sieht, ist es mit gelungen den Diodenstrang nachträglich einzubauen, was eine ziemliche Fummelei war. In die beiden äußeren Kabel habe ich - wie empfohlen - 10 Ohm 0,1W Widerstände eingelötet. Der Strang leuchtet einschließlich der oberen Wechsellichtdiode. Wie man sieht, habe ich auf den unteren Rand zwei Bausatzleuchten angebracht (12V). In der Zeit, da ich auf den Leuchtstrang gewartet habe, habe ich den Zug Adler mit Waggons und Besatzung erstellt.

Mal sehen, was demnächst folgt. Man ist niemals zu alt. Man muss sich nur daran wagen.

Mit freundlichen Grüßen
Gronemeyer


Zum Pyramiden-Konfigurator




Zum Pyramiden-Konfigurator



Zum Pyramiden-Konfigurator

Zu den Fahrzeugmodellen im Shop

Zum Pyramiden-Konfigurator

Montag, 24. November 2014

Muster Laternensortiment



Auch wenn zur Zeit nicht viel hier im Blog zu sehen ist geht es trotz Hauptsaison weiter mit den neuen Entwicklungen. Nur eben etwas langsamer!

Hier mal ein kleiner Zwischenstand.

Die Muster für die neuen Straßenlaternen sind fertig. Es gibt sie nun auch mit ein , zwei, drei und vier Leuchten   Das Muster mit den fünf Leuchten gibt es ja schon ein paar Wochen. Zudem habe ich auch noch einmal die Papiereinlagen mit den Erzgebirgsmotiven überarbeitet. Sie sind jetzt um einiges besser zu sehen.

Hier schon mal einige Bilder im Schnelldurchlauf:


Mittwoch, 15. Januar 2014

na dann nichts wie rann


Zum Pyramiden-Konfigurator

Sehr geehrter Herr Suchfort,


anbei ein Bild einer aus Ihrem Bausatz gebauten Pyramide. Großes Kompliment! Es hat viel Spaß gemacht, den Bausatz zu bauen. Alle Teile sehr passgenau, die Anleitung sehr ausführlich, ließ keine Fragen offen – alles in allem, eine runde Sache – und macht Lust auf eine „Siebenstöckige“…

Viele Grüße aus Dresden
Familie Golle

..... na dann nichts wie rann, 

         es ist bald wieder Weihnachten!!!! 

Hallo Fam. Golle,

vielen Dank für Ihre netten Zeilen und das Bild. Wir freuen uns immer über jede fertige Pyramide und wenn es Ihnen Spaß gemacht hat, noch viel mehr. Die große Pyramide wartet schon auf Sie.

Viele Grüße aus dem Erzgebirge
Matthias Suchfort, DAMASU-Holzkunst

Zum Pyramiden-Konfigurator

Montag, 4. Februar 2013

Glockenspiel

Und gleich noch etwas Neues von Herrn Jöckel.

Zu den gotischen Pyramiden im Shop

Das erste Glockenspiel an unseren gotischen Pyramiden.






Was man so alles machen kann, man staunt doch immer wieder!

Wir freuen uns über die Ideen, die viele Arbeit die dahinter steckt und über die Fotos. Vielen Dank an Herrn Jöckel, daß er uns und alle anderen an seiner Arbeit teilhaben läßt.

Matthias Suchfort, DAMASU - Holzkunst

Zu den gotischen Pyramiden im Shop

Freitag, 1. Februar 2013

Bastelsätze für Engel

Pyramidenkonfigurator

Wir machen alles möglich, ob wir das wollen oder nicht!

Eigentlich waren wir bisher der Meinung, daß die Herstellung unserer Engel nichts für unsere Bastelfreunde wäre. Es ist doch ganz schön aufwendig die Figuren herzustellen. Viele haben aber danach gefragt und möchten die Figuren selbst anfertigen. Nun haben wir es einmal versucht und das Echo war gut. Deshalb stellen wir ab sofort unsere Engel auch als Selbstbausatz bereit.

Jeder Bastelsatz enthält die Rundholzteile für den Körper, fertig zugeschnitten und gebohrt, Kopf und Hals ebenfalls zugeschnitten und gebohrt und die Arme und die Musikinstrumente fertig ausgeschnitten. Die Teile die aus Papier angefertig werden (z.B. die Flügel) sind auf der Bastelanleitung mit abgedruckt. Zuzüglich zu der von uns verwendeten Flügelform haben wir auch noch zwei weitere Formen mit abgedruck. Sie können natürlich auch eigene Flügelformen entwerfen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln und würden uns natürlich wieder sehr über ein paar Fotos Ihrer Engel freuen.

Daniela und Matthias Suchfort, DAMASU - Holzkunst  

Abb. Der Sängerengel mit verschiedenen Flügelformen



Abb. Eine Bastelanleitung (Trompetenengel)



Abb. Das Engelsortiment in der Übersicht










Pyramidenkonfigurator